lf20_hauptbild

Die Drehleiter wird vorwiegend zur Personenrettung aus Höhen und Tiefen sowie zur Brandbekämpfung  eingesetzt.

Die vollautomatische Drehleiter mit Rettungskorb hat bei einer Ausladung von 12 Metern zur Seite eine Rettungshöhe von 23 Metern. Insgesamt ist der Leiterpark ca. 30 Meter hoch. Der Rettungskorb kann mit bis zu 500 kg belastet werden. Eine Krankentrage kann auf dem Korb befestigt werden. Darauf können Patienten bis zu 300 kg transportiert werden.

Am Korb können ebenfalls Strahler zum Ausleuchten der Einsatzstelle oder ein elektrischer Lüfter angebracht werden.

 

 

Funkrufname: Florian Markgröningen 1/33
Standort: Markgröningen
Baujahr: 2016
Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1529
Getriebe: Allison-Automatik
Leistung: 213 kW (290 PS)
Aufbau: Rosenbauer Metz L32A XS, Karlsruhe
Ausstattung: 500 Kg Rettungskorb, Vertikalrettungssystem (Schachtrettung), Kraneinrichtung bis 4000 Kg, Zusätzliche Ausrüstung zur Flächenausleuchtung, Feste Löschwasserverrohrung (oberstes Leiterteil), C-Abgang am Korb (Innenbrandbekämpfung), Absturzsicherung (Flaschenzug, Dreibein)

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise. Dort können Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen oder zustimmen.
223