lf20_hauptbild

Das LF 20 wurde explizit als Fahrzeug zur Brandbekämpfung konzipiert und enthält alle notwendigen Geräte dafür.

Unter anderem verfügt dieses Fahrzeug über sechs Pressluftatemgeräte, wovon zwei bereits auf der Anfahrt im Mannschaftsraum angelegt werden können.

Durch seine Gruppenbesatzung stehen im Einsatzfall neun Feuerwehrangehörige (1/8) zur Verfügung.

Das LF 20 kann zusammen mit dem LF 16/12, der Drehleiter und dem Einsatzleitwagen als Löschzug ausrücken.

.

 

Funkrufname: Florian Markgröningen 1/44-2
Standort: Markgröningen
Baujahr: 2013
Fahrgestell: MAN Allrad TGM 15290
Aufbau: Schlingmann Feuerwehrfahrzeuge GmbH & Co. KG, Dissen
Löschwasserbehälter: 2200 Liter
Ausstattung: Wärmebildkamera, Wassersauger, Powermoon, 13 kVA Stromerzeuger, Nebellöschsystem, 6 Atemschutzgeräte, Xenon Lichtmast