Nach 28 Dienstjahren wird das LF 16/12 nun außer Dienst genommen. In den vergangenen Monaten wurde es noch für Ausbildungszwecke und die Jugendfeuerwehr genutzt. Die Ersatzbeschaffung – ein HLF 20 – wurde im Juni übergeben und ist seit September in Dienst gestellt. Die Einweisungen auf das neue Fahrzeug dauerten aufgrund der coronabedingten kleineren Gruppengrößen etwas länger an.

Das LF 16/12 wird demnächst im virtuellen Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden ausgeschrieben werden und kann höchstbietend erworben werden.