Am Mittwoch den 20.04. wurde Jörg Kefer die Urkunde zur Bestellung als neuer stellvertretender Kommandant übergeben. Damit löst er Klaus Decker ab, der nach 15 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl antrat.

Jörg Kefer wurde per Briefwahl in der Hauptversammlung am 25. Februar von den aktiven Feuerwehrmitgliedern gewählt. Die Wahl wurde anschließend vom Gemeinderat bestätigt. Er trat 2001 in die Jugendfeuerwehr ein und wechselte 2007 in die aktive Wehr über. Seit 2012 ist er Gruppenführer und besuchte 2021 den Zugführerlehrgang. 2013 bis 2020 war er als Gerätewart für den Bereich Funk tätig. Beruflich ist Jörg Kefer Bauleiter bei einer Wohnungsbaugesellschaft.

Klaus Decker ist seit 1988 in der Feuerwehr aktiv und wurde rasch Maschinist und Gruppenführer. Nach seiner Wahl zum stellvertretenden Kommandanten 2008 wurde er Zugführer des Löschzuges I und besuchte 2019 den Verbandsführerlehrgang an der Landesfeuerwehrschule. Er wurde 2011 und 2016 in seinem Amt wiedergewählt. Der Inhaber eines örtlichen Sanitär- und Heizungsunternehmens steht der Feuerwehr weiter als stellvertretender Zugführer und Einsatzleiter zur Verfügung.