B1 – Brandgeruch

In einem Wohnhaus war Brandgeruch wahrnehmbar und die Türklingel funktionierte nicht mehr. Bei Eintreffen der Feuerwehr war kein Feuer oder Rauch feststellbar. Die Einsatzkräfte kontrollierten die Elektroinstallation mit der Wärmebildkamera und konnten ein defektes Elektronikbauteil feststellen, das durchgeschmort war.

B3 – Feuer/Rauch Kleinobjekt

Alarmierung der Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung auf einem Balkon. Es handelte sich um ein kleines Feuer, das von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden konnte. Die Feuerwehr führte noch Nachlöscharbeiten im Dachbereich um den Balkon durch und kontrollierte die Einsatzstelle mit

B5 – Brand Zug

Am Donnerstag wurde die Drehleiter zur Überlandhilfe nach Vaihingen a. d. Enz gerufen. Es handelte sich um einen Kleinbrand in einer Zugtoilette. Die Drehleiter wurde nicht weiter tätig und konnte die Alarmfahrt abbrechen. Bericht der Feuerwehr Vaihingen

B2 – Feuer/Rauch Pkw

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand in der Graf-Hartmann-Straße im Übergang zur Tammer Straße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Motorraum des PKW. Die Feuerwehr konnte mit einem Trupp  unter Atemschutz den Brand schnell

B4 – Brand Personen in Gefahr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Markgröningen mit der Drehleiter und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 zur Überlandhilfe nach Schwieberdingen alarmiert. Alarmstichwort war ein gemeldeter Wohnungsbrand in einem Einfamilienhaus mit einer vermissten Person. Beim Eintreffen der ersten Kräfte

B4 – Feuer/Rauch Industrie

In einem Industriebetrieb kam es im Bereich der Absauganlage zu einem Brand, der vorwiegend mit CO- und Metallbrand-Löschern bekämpft wurde. Um an alle Brandnester zu gelangen, musste ein Teil der Anlage demontiert werden.  Die Feuerwehren Asperg und Schwieberdingen unterstützten mit

B5 – Feuer/Rauch Mehrfamilienhaus

Am frühen Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Markgröningen zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Bereits während der Anfahrt der ersten Fahrzeuge erhöhte die Leitstelle das Einsatzstichwort und alarmierte weitere Kräfte zur Einsatzstelle. Aufgrund der vorgefundenen Lage beim Eintreffen der ersten

B1 – Brandgeruch

In der Absaugungsanlage eines Industriebetriebes war Brandgeruch wahrnehmbar. Bei Eintreffen der Feuerwehr war kein Feuer oder Rauch feststellbar. Die Einsatzkräfte kontrollierten den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera, konnten jedoch keinen Auslöser für den Geruch feststellen.

B2 – Feuer/Rauch Pkw

Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand auf den Parkplatz eines Discounters gerufen. Vor Ort konnte an dem betroffenen Fahrzeug kein Rauch oder Feuer festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Feuerwehr musste nicht weiter