G1 – Auslaufender Kraftstoff

Alarmierung der Feuerwehr zu einem Gefahrguteinsatz. An einem abgestellten PKW trat Öl aus. Die Feuerwehr streute den Kraftstoff ab und sicherte einen nahegelegenen Schachteinlauf mit Ölbindemittel ab. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle  an den Eigentümer des Fahrzeugs übergeben.

H0 – Unwetter

Aufgrund des Starkregens am vergangenen Samstag wurde die Feuerwehr zu mehreren Einsätzen im Stadtgebiet alarmiert. Durch die Wassermassen wurden einige Kanalisationsdeckel im Bereich der Tammer Straße und auf einem Feldweg am Mühlberg aus ihrer Verankerung gespült und mussten wieder eingesetzt

B3 – Feuer/Rauch Einfamilienhaus

Am Montagabend wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in die Wernerstraße alarmiert. In einem Waschkeller war die Waschmaschine in Brand geraten, konnte aber schnell durch einen Trupp unter Atemschutz im Innenangriff gelöscht werden. Anschließend wurde der Keller belüftet und Nachlöscharbeiten

B2 – Feuer/Rauch Feld

Auf einem Feld beim Frauenweg und dem Klärwerksweg entstand am späten Vormittag ein Flächenbrand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und dem Flammenschein wurden zusätzlich zu den Einsatzkräften aus Markgröningen und Unterriexingen, je ein Löschfahrzeug aus Schwieberdingen und Tamm, sowie der Abrollbehälter

B3 – Brandeinsatz | Brand Betriebsgelände/Lagerhalle

Die Feuerwehr wurde zu einem Brand auf einem Betriebsgelände alarmiert. Unter dem Vordach standen mehrere Container in Flammen. Die Feuerwehr leitete umfassende Maßnahmen im Außen- und Innenangriff ein und konnte so das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen des

B2 – Feuer/Rauch Pkw

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurde die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand auf der Umgehungsstraße gerufen. Im Abschnitt zwischen der Tammer- und der Asperger Straße hatte ein Fahrzeug unter der Fußgänger- und Rollstuhlbrücke Feuer gefangen und befand sich beim Eintreffen

B3 – Feuer/Rauch Sonstiges

Unmittelbar im Bereich der letzten Einsatzstelle wurde die Feuerwehr auf eine brennende Hecke Nahe eines Wohnhauses und eines PKWs aufmerksam.

G0 – Ölspur

In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr zu einer Öl- oder Kraftstoffspur alarmiert. Die Kontrolle der Einsatzkräfte ergab, dass es sich um ausgetretenes Kühlwasser aus einem Fahrzeug handelte. Die Einsatzstelle wurde mit Wasser gereinigt.

H3 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall gerufen. Es handelte sich um die eCall-Alarmierung eines Fahrzeugsystems, die anschließend von Anrufern bestätigt wurde. Auf der Landstraße waren ein Kleinwagen und ein Transporter zusammengestoßen, wobei der Kleinwagen von der Fahrbahn abkam.

G0 – Ölspur

Direkt im Anschluss an den vorherigen Einsatz wurden die Einsatzkräfte auf der Rückfahrt über Funk zu einer Kraftstoffspur am Kreisverkehr der Umgehungsstraße bei Schwieberdingen alarmiert. Die Feuerwehr stellte Warnschilder auf und verständigte eine Spezialfirma mit Straßenkehrmaschine.

B2 – Feuer/Rauch Pkw

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr Markgröningen zu einem Fahrzeugbrand auf der L1141 zwischen Markgröningen und Unterriexingen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand in einer Feldwegeinfahrt. Die Insassen hatten das Fahrzeug unverletzt verlassen und

G2 – Austritt Diesel/Öl

Alarmiert wurde die Feuerwehr am Schäferlaufmontag auf ein Betriebsgelände. Ein LKW hatte sich beim Rangieren den Tank aufgerissen und große Menge Diesel auf dem Firmengelände verteilt. Die Feuerwehr dämmte die ausgetretenen Mengen mit Ölbinder ein und verständigte ein Spezialunternehmen zur