G0 – Ölspur

In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr zu einer Öl- oder Kraftstoffspur alarmiert. Die Kontrolle der Einsatzkräfte ergab, dass es sich um ausgetretenes Kühlwasser aus einem Fahrzeug handelte. Die Einsatzstelle wurde mit Wasser gereinigt.

G0 – Ölspur

Direkt im Anschluss an den vorherigen Einsatz wurden die Einsatzkräfte auf der Rückfahrt über Funk zu einer Kraftstoffspur am Kreisverkehr der Umgehungsstraße bei Schwieberdingen alarmiert. Die Feuerwehr stellte Warnschilder auf und verständigte eine Spezialfirma mit Straßenkehrmaschine.

G1 – Austritt Diesel/Öl Verkehrsweg

Im Bereich einer Baustelle trat bei einer Betankung eine kleinere Menge Kraftstoff aus und verunreinigte die Verkehrsfläche. Die Feuerwehr streute den Bereich mit Ölbindemittel ab und konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

G2 – Austritt Diesel/Öl

Alarmiert wurde die Feuerwehr am Schäferlaufmontag auf ein Betriebsgelände. Ein LKW hatte sich beim Rangieren den Tank aufgerissen und große Menge Diesel auf dem Firmengelände verteilt. Die Feuerwehr dämmte die ausgetretenen Mengen mit Ölbinder ein und verständigte ein Spezialunternehmen zur

G0 – Ölspur

Am Montagabend wurde die Feuerwehr zu einer Öl- oder Kraftstoffspur alarmiert. Der Bereich wurde von den Einsatzkräften abgestreut und Warnschilder aufgestellt. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.  

G1 – Austritt Betriebsstoffe

Freitagabends wurde die Feuerwehr zu einem am Festplatz abgestellten Fahrzeug alarmiert, aus dem Fahrzeugflüssigkeit auslaufen soll. Vor Ort wurde unter einem Lastkraftwagen ein Ölfleck entdeckt, der jedoch nicht von dem Fahrzeug stammen konnte. Die Feuerwehr streute das Gefahrgut ab und

G0 – Ölspur

Am Montagabend kurz nach dem Übungsbetrieb wurde die Feuerwehr zu einer Ölspur alarmiert. Der Ölfleck wurde von den Einsatzkräften abgestreut. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

G0 – Ölspur

Zu einer Ölspur wurde die Feuerwehr am Mittwochabend alarmiert. Durch ein Defekt eines Fahrzeugs war Öl ausgetreten und hatte die Fahrbahn verunreinigt. Die Feuerwehr streute die Ölspur ab und stellte Warnschilder auf.

G3 – CO-Melder Wohnung

In den frühen Freitagmorgen Stunden wurde die Feuerwehr zu einem ausgelösten Kohlenmonoxid-Warnmelder in einer Wohnung alarmiert. Messungen in der Wohnung durch die Feuerwehr bestätigten die leicht erhöhte Konzentration. Umgehend wurde das Gebäude geräumt und die Wohnung über das Treppenhaus belüftet.

G0 – Ölspur

Zu einer Ölspur wurde die Feuerwehr am Samstag mittag alarmiert. Die Erkundung der Einsatzstelle ergab eine Verunreinigung der Fahrbahn. Nach Absprache mit der Polizei verständigte die Feuerwehr eine Fachfirma zur Reinigung der Fahrbahn. Die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.