Ganz aktuell – Treffen Sie uns beim Aktionstag!

Weitere Informationen zum Aktionstag und zum Standort Unterriexingen finden Sie hier.

Wir suchen Dich!

Du …

  • bist zwischen 18 und 45 Jahre alt
  • hast Interesse an Technik
  • hilfst gerne Anderen
  • bist körperlich und geistig gesund
  • stehst auf Teamarbeit und Geselligkeit

Wir bieten…

  • moderne Technik
  • anstrengende, aber auch interessante Arbeit
  • ein tolles Team
  • gemeinsame Aktivitäten auch für die Familie

 

Patenprogramm

Um den Einstieg zu erleichtern, gibt es bei uns ein Patenprogramm. Jedes neue Mitglied bekommt eine Person aus der Aktiven Wehr zur Seite gestellt, die als erster Ansprechpartner die anfallenden Fragen beantwortet, Fahrzeuge, Feuerwehrhäuser und Geräte zeigt und die Kamerad*innen vorstellt.

 

Häufig gestellte Fragen

Kann ich das überhaupt? 
Feuerwehr deckt eine große Bandbreite an Tätigkeiten ab. Egal welches Vorwissen vorhanden ist, alle durchlaufen erst einmal dieselbe (Grund-) Ausbildung und erlernen dort das Basiswissen.

Muss ich immer zum Einsatz gehen? 
Theoretisch ja, außer zwingende Gründe sprechen dagegen (z.B. Weg zu Feuerwehrhaus zu weit, Kinderbetreuung, Krankheit)

Muss man nicht viel Kraft haben?
Man arbeitet immer mindestens zu zweit. Jeder der körperlich fit ist, kann das.

Wie hoch ist der Zeitaufwand?
Das kommt darauf an. Die “normalen” Übungen finden 2x pro Monat Montagsabends statt. Man muss davon mindestens 8 im Jahr besuchen – eine pro Monat ist zu empfehlen. Dazu kommen die Einsätze, deren Häufigkeit und Dauer vorab natürlich nicht bekannt sind. In Markgröningen werden jährlich ca. 150 Einsätze gefahren, bei denen aber zumeist nicht alle Einsatzkräfte alarmiert werden. Die meisten Einsätze sind innerhalb einer Stunde abgearbeitet.  Für Sonderaufgaben wie Maschinist, Gruppenführer, Absturzsicherung etc. gibt es weitere Übungen.

Gibt es die Möglichkeit zu Fortbildungen?
Nach den Basislehrgängen Truppmann Teil 1 und 2, Sprechfunker und Atemschutz besteht die Möglichkeit sich weiter fortzubilden. Es gibt dazu neben internen (Sonder-) Ausbildungen viele verschiedene Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene.

Gibt es Frauen in der Markgröninger Feuerwehr?
Wir haben eine überdurchschnittlich hohe Frauenquote mit derzeit 14%. In allen 3 Löschzügen sind Frauen vertreten.

Gelten für Frauen andere Voraussetzungen/Regeln?
Nein. Es werden unabhängig vom Geschlecht die persönlichen Fähigkeiten gefördert.

Hat Unterriexingen eine eigene Feuerwehr?
Nein, seit der Eingemeindung nach Markgröningen gibt es nur noch eine Feuerwehr mit 3 Löschzügen. In Unterriexingen gibt es jedoch aufgrund der Ausrückezeiten ein eigenes Feuerwehrhaus mit derzeit 2 Einsatzfahrzeugen.

 

Interesse an der Feuerwehr geweckt?

Unsere Zugübungen sind ideal um einmal hereinzuschnuppern. Diese finden Montagabends statt. Die genauen Termine sind im Dienstplan sowie im Amtsblatt der Stadt Markgröningen abgedruckt.

Am besten senden Sie uns eine E-Mail an info [at] feuerwehr-markgroeningen . de.