Datum: 2. Juni 2021 um 15:52
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Einsatzort: Markgröningen, Betzgasse
Fahrzeuge: ELW, DLA(K) 23/12, HLF 20
Weitere Kräfte: Tierrettung Unterland e.V.


Einsatzbericht:

Nur wenige Stunden nach dem letzten Alarm wurde erneut die kleine Schleife der Feuerwehr Markgröningen alarmiert.

In einem Dachvorsprung eines Mehrfamilienhauses hatte sich ein kleiner Mauersegler verfangen.

Mit Hilfe der Drehleiter konnte der verletzte Jungvogel aus seiner hilflosen Lage befreit werden.

Der Mauersegler wurde der dazu alarmierten Tierrettung Unterland übergeben. Diese sorgt für eine Weiterbehandlung des verletzten Wildtieres.