H0 – Sicherungsarbeiten Gerüst/Bauzaun

Ein Bauzaun war auf größerer Länge vermutlich durch eine Windböe in die dahinterliegende Baugrube gestürzt. Er wurde von der Feuerwehr herausgeholt und wieder aufgebaut. Aufgrund des Schäferlaufs wurden die im Innenstadtbereich stationierten beiden MTWs (Markgröningen 1/19 sowie der extra für

H0 – Unwetter

Kommunaler Krisenstab kommt zusammen zur Besprechung der Unwetterlage an Schäferlauf.

H1 – Person in Zwangslage

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr in den Bereich Hammelrain / Taler Weg zu einer hilflosen Person alarmiert. Die Person war einen Waldweg hinuntergestürzt und hatte sich verletzt. Die Feuerwehr betreute die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nach der Erstversorgung

B3 – Feuer/Rauch Kleinobjekt

Am Montagabend wurde ein Kleinbrand im Fahrradschuppen der Landern-Grundschule gemeldet. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges brannte der Schuppen bereits in voller Ausdehnung. Zum Schutz angrenzender Gebäude wurde zuerst eine Riegelstellung zwischen dem Schuppen und der Rückwand einer Garage vorgenommen. Unter

H1 – Person in Zwangslage

Auf einem schmalen Wanderweg an der Enz zwischen Enzeck und dem Stadtteil Unterriexingen war eine Person vom Weg abgekommen und ca. 15 m die Böschung bis zur Enz abgestürzt. Sie hatte sich leicht verletzt und wurde beim Eintreffen der Einsatzkräfte

H1 – Person in Zwangslage

Mittwochabend wurde die Feuerwehr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in das Gewann Sauhalde zwischen Klärwerk Leudelsbach und Enzeck alarmiert. Aufgrund der engen Wege hatte der Rettungsdienst Probleme, zu einer mit dem Fahrrad verunfallten Person vorzudringen. Die Einsatzstelle konnte über den Taler