Datum: 28. Mai 2019 um 14:47
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Markgröningen, Bahnhofstraße
Fahrzeuge: LF 20, DLA(K) 23/12


Einsatzbericht:

Zum zweiten Mal an diesem Tag wurde die Feuerwehr Markgröningen zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Ein Kind hatte mit einem Metallgegenstand ein Kurzschluß eines Smartphones ausgelöst. Dabei war der Akku explodiert und hatte eine starke Rauchentwicklung in der Wohnung ausgelöst.

Ein Schadenfeuer war glücklicherweise nicht entstanden.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Die Feuerwehr belüftete die Wohnung und übergab die Einsatzstelle dem Bewohner.