Am Donnerstag, 15.07.2021, machte sich ein Hochwasserzug mit Fahrzeugen und Einsatzkräften der Feuerwehren Bietigheim-Bissingen, Marbach am Neckar und Vaihingen an der Enz auf den Weg nach Rheinland-Pfalz zum Hochwassereinsatz. Ein zweiter Hochwasserzug steht auf Abruf bereit. Der Markgröninger Rüstwagen ist Teil des dritten Hochwasserzuges. Er wurde samt Personal in Alarmbereitschaft versetzt und steht ebenfalls auf Abruf bereit.
Hilfseinsätze dieser Dimension werden  vom Verwaltungsstab des Innenministeriums Baden-Württemberg koordiniert, der die verfügbaren Einheiten in die betrofffenen Gebiete entsendet. Damit der Grundschutz im Landkreis weiterhin sichergestellt ist, werden aus den Wehren nur einzelne Fahrzeuge und das dazugehörige Personal zusammengefasst. Die verbleibenden Einsatzkräfte und Fahrzeuge decken die eigene Kommune und ggf. die Nachbarkommunen ab.

Berichte hierzu siehe auch LKZ und Homepage FW Marbach am Neckar.