Am vergangenen Samstag nahm eine Mannschaft der Feuerwehr Markgröningen an der Abnahme des Feuerwehr-Leistungsabzeichens bei der Abteilung Stammheim der Feuerwehr Stuttgart teil. Dabei müssen in drei verschiedenen aufeinander aufbauenden Leistungsstufen (Bronze, Silber, Gold) feuerwehrtechnische Aufgaben in einer bestimmten Zeit bewältigt werden.

Die Markgröninger Mannschaft bestand erfolgreich die Abnahme in Bronze – hier musste eine Fahrzeugbesatzung aus neun Feuerwehrleuten innerhalb von 420 Sekunden einen Löschangriff mit zwei Strahlrohren durchführen und eine Person aus dem 1. OG über eine Steckleiter retten.
Damit alle Teilnehmer aus Markgröningen geprüft werden konnten, musste die Prüfung mit zwei Gruppen durchgeführt werden.

Insgesamt nahmen sieben Mannschaften an der Abnahme teil – alle in der Stufe Bronze. Alle Gruppen konnten ihre Leistungswettbewerbe bestehen.