Auch der Einsatz der Motorsäge wird bei der Feuerwehr immer wieder benötigt. Beispielsweise wenn Bäume bei Sturm umstürzen oder größere Äste abbrechen, bei Bränden Balken durchgesägt oder größere Zugänge geschaffen werden müssen. Sogar um Metall zu sägen (z.B. bei Zugunfällen) kann die Motorsäge mit einer speziellen Kette eingesetzt werden.
Daher wurde kurz vor Weihnachten ein Motorsägenlehrgang durchgeführt. Den acht Teilnehmern wurden zuerst die theoretischen Grundlagen vermittelt und anschließend durften sie im Glemstal das Erlernte in die Praxis umsetzen.

Ein herzlicher Dank geht an die Familien Ritter und Wolf für die Bereitstellung der Bäume.