Am Montag den 11.07.2022 fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehr Markgröningen mit den Wasserrettungen der DLRG Ortsvereine Ludwigsburg-Remseck, Bönnigheim und Vaihingen an der Enz in Unterriexingen auf der Enz statt.
Dabei waren insgesamt drei Szenarien zu bewältigen:
Am ersten Übungsort war ein Fahrzeug in die Enz abgestürzt. Ein Insasse musste gerettet und das Fahrzeug (eine Karosserie ohne Betriebsstoffe) aus der Enz geborgen werden. Hierbei kamen Taucher der DLRG zum Einsatz, die tatkräftig von den Kameraden der Feuerwehr unterstützt wurden. Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde des Rüstwagens aus der Enz gezogen.
An einer weiteren Übungsstelle trieben Personen im Wasser, die mittels Booten und Strömungsrettern aus dem Wasser gerettet wurden.
Am 3. Übungsort wurde ein Boot der DLRG mithilfe der Drehleiter ins Wasser gebracht.
Wir danken der DLRG für die spannende gemeinsame Übung.

Bericht der Ludwigsburger Kreiszeitung

Bericht in RegioTV