Da der erste Teil der diesjährigen Hauptversammlung der Feuerwehr Markgröningen noch unter Corona-Auflagen als Videokonferenz stattfand (Bericht siehe hier), wurde am vergangenen Freitag der zweite Teil mit Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen in der Stadthalle auf dem Benzberg nachgeholt.

Begonnen hatte die Veranstaltung mit der Abholung des erst kürzlich aus dem Amt verabschiedeten Bürgermeisters Rudolf Kürner mit einem Konvoi aus Feuerwehrfahrzeugen. Angekommen auf dem Saint-Martin-De-Crau-Platz wurde er von der angetretenen Mannschaft in Empfang genommen.

Kommandant Michael Neubauer führte durch die Veranstaltung, die nach der Eröffnung mit einem Grußwort des neuen Markgröninger Bürgermeisters Jens Hübner begann. Ihm wurde als oberstem Dienstherr der Feuerwehr ein eigener Funkmeldeempfänger überreicht, mit dem er zu  Einsätzen alarmiert wird.

Im nächsten Tagesordnungspunkt wurden die bisherigen Amtsinhaber Gerhard Hermann als Leiter der Alterswehr und Thomas Bayha als dessen Stellvertreter einstimmig wiedergewählt.

Im Folgenden eine Übersicht über die Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen:

Neuaufnahmen

2021: Moritz Berger, Marian Hörer, Max Pommerenke, Davina Rautert, Darleen Siegle und Cihangir Yalcin
2022: Arian Krause

Beförderungen

Feuerwehrmann: Abdelelah Aldakhel, Nikolaos Kalketinidis, Michael Lauer, Andreas Pfeiffer, Selkan Soysal
Hauptfeuerwehrfrau/-mann: Nico Flattich, Anja Ritz, Philipp Ritz
Hauptlöschmeister: Tobias Günzler
Brandmeister: Jörg Kefer
Oberbrandmeister: Reimund Gnielka

Ernennungen

Maschinist/-in: Annika Decker, Stefan Hafenrichter, Max Sallinger
Gruppenführer: Daniel Hoppe (LZ I, Gruppe 3), Thomas Schmid (LZ III, Gruppe 1)
stv. Gruppenführer: Klaus Kefer (LZ II, Gruppe 2),
Zugführer: Jürgen Findeis (LZ I), Oliver Neubauer (LZ III)
stv. Zugführer: Klaus Decker (LZ I), Markus Bader (LZ III)
stv. Kommandant: Jörg Kefer

Ehrungen Aktive

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze für 15 Jahre Aktiven Dienst: Daniel Bader, Daniel Hoppe, Kerstin Jentsch, Andreas Reiter, Anja Ritz, Philipp Ritz, Jochen Spelsberg
Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Aktiven Dienst: Hans Bader, Tobias Fleckhammer, Frank Hafenrichter, Andreas Schmidgall
30 Jahre Aktiver Dienst: Steffen Berger, Uwe Loistl, Peter Zibold
35 Jahre Aktiver Dienst: Rainer Maier
Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre Aktiven Dienst: Reimund Gnielka, Siegfried Poppe

Übertritte in die Altersfeuerwehr

Hans-Hermann Kefer, Ralph Hermann

Ehrungen Altersfeuerwehr

20 Jahre Feuerwehr: Ralph Hermann
30 Jahre Feuerwehr: Wolfgang Möhrke
40 Jahre Feuerwehr: Ulrich Bayha, Bernhard Gröner, Ulrich Kirchner, Wolfgang Seifert, Ottmar Walz
50 Jahre Feuerwehr: Horst Kinzinger
60 Jahre Feuerwehr: Karl-Heinz Hänig, Konrad Reutter, Klaus Sattler

Im Anschluss an die Beförderungen und Ehrungen, wurde Klaus Decker nach 15 Jahren als stellvertretender Kommandant und Zugführer des Löschzuges 1 verabschiedet. Er verbleibt als stellvertretender Zugführer und Einsatzleiter weiter in der Einsatzabteilung.

Ein weiterer wichtiger Programmpunkt, war die Ernennung von Hans-Hermann-Kefer zum Ehrenkommandanten durch Bürgermeister Jens Hübner. Er leitete die Wehr von 2007 bis zum Frühjahr 2021 über 14 Jahre und war bis zu seinem Übertritt in die Altersabteilung über 45 Jahre im Aktiven Dienst.

Zum Abschluss wurde der ehemalige Bürgermeister Rudolf Kürner von der Feuerwehr verabschiedet. Nach einem Auftritt der legendären “Ölspurkehrer,” die extra für Herrn Kürner ein Programm zusammengestellt hatten, führten die drei Kommandanten seiner 32 jährigen Dienstzeit durch seine lange Zusammenarbeit mit der Feuerwehr. Ihm wurde als Präsent eine Miniatur einer Rosenbauer-Drehleiter überreicht – ein ähnliches Modell der Drehleiter, deren Beschaffung im Jahr 2016 die wohl spannendste seiner vielen Fahrzeugbeschaffungen war.